Die Alte Post

Wir freuen uns wieder auf ein normales Leben mit 3G         

Die Alte Post empfängt seit mehr als 350 Jahren Gäste. Wir möchten, dass noch viele Jahre folgen. Mit der Hilfe unserer Gäste werden wir es auch schaffen. Das Hotel arbeitet wieder voll, das Restaurant öffnet zurzeit mittwochs bis sonntags abends und nur sonntags ebenfalls mittags. Bitte reservieren Sie, dann sind für uns die Tischzuweisungen in Coronazeiten leichter. Wir haben so viel Unterstützung durch unsere Gäste erhalten, dass wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bei Ihnen bedanken möchten.

1635 wird das Haus Nr. 128 in Dannenberg erstmals erwähnt. 1670 wurde hier eine Poststation gegründet, um den Pferdewechsel durchzuführen, der die fürstliche Post so beflügelt hat. Sehr bald kam auch eine bescheidene Unterkunftsmöglichkeit hinzu. Später wurde selbst gebrannt und die Schenke war bekannt für ihren guten Tropfen. Dann wurde die Post verlegt, aus der Post wurde die Alte Post, aber das Hotel und die Gastwirtschaft blieben. Sogar eine preußische Prinzessin stieg einmal bei uns ab. So vergingen die Jahre, die Wirte kamen und gingen, aber jeder prägte den alten Gedanken der Gastlichkeit in diesem Hause mit.

Unsere wöchentlich angepasste Karte mit unserem Sondermenü am Wochenende wird Sie zu begeistern wissen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: wir bieten reichhaltige vegetarische Gerichte, gutbürgerliche Küche und manche exotische Überraschung. Traditionelles und Besonderes hat bei uns gleichermaßen einen Stammplatz. Dieser Gastlichkeit fügen wir die Idee eines Kulturhotels hinzu:  Seminare und Literaturevents (jeden 1.Mittwoch des Monats) fügen sich ins Bild; wir möchten Sie verführen, mit allen Sinnen zu genießen. Wenn Sie einen besonderen Wunsch haben, bemühen wir uns, auch diesen zu realisieren. Sprechen Sie uns einfach an.

Gleichzeitig wollen wir die Tradition der Alten Post fortsetzen, in Dannenberg ein Ort der Familienfeste ( zurzeit nur bis zu 35 Personen) zu sein, ein Ort, an dem öffentliches Leben zu Hause  ist, ein Ort, an dem die Menschen der Region sich zu Hause fühlen und der Gast aus der Fremde sich heimisch fühlt. Wir liegen nicht nur geographisch im Herzen Dannenbergs, sondern Dannenberg liegt auch uns am Herzen. Die Herzlichkeit dieser Stadt und seiner Bewohner, die auch uns so warm empfangen haben, geben wir gerne an jeden Gast weiter, der unser Haus betritt. Auch in Corona Zeiten können Feste im Rahmen der Bestimmungen stattfinden, wir helfen Ihnen, korrekte Wege zu finden, doch miteinander fröhlich zu sein.

In dieser Tradition hat uns nach unserem Verständnis das Schicksal nur für eine Zeit das Glück geschenkt, dieses Haus zu führen. In der Reihe der Gastwirte der letzten Jahrhunderte reihen wir uns bescheiden ein, um der Geschichte unsere ganz individuellen Töne  hinzuzufügen.  Der Jahrhunderte alten Gastfreundschaft fühlen wir uns gerne verpflichtet und laden Sie herzlich ein, der Geschichte unter dem Dach der Alten Post in unserer Interpretation zu lauschen.

Unser Parkplatz befindet sich hinter unserem Hotel. Sie fahren von der Jeetzelallee oder von der Marschtorstraße kommend in die Einfahrt zum Parkplatz Werder am Penny Markt vorbei, folgen der kleinen Straße und können dann linker Hand auf unserem Parkplatz oder rechter Hand auf dem öffentlichen Parkplatz parken.